Aktuelles

12.10.2021: Verkauf von Bauplätzen in Ergertshausen

12.10.2021: Volksbegehren

Virusinfektion COVID-19

Corona-Testzentren

Neues Testzentrum Neuburg:
Container an der Berufsschule, Monheimer Straße

Testzentrum in Schrobenhausen-Mühlried:
Rinderhofer Breite 11

Termine können online unter www.terminland.de/schnelltests-nd-sob gebucht werden.

Termine für Antigen-Schnelltests unter www.schnelltest.kkh-sob.de
Termine für PCR-Tests online unter www.pcrtest.kkh-sob.de 

Wer über keinen Internetzugang verfügt, kann auch telefonisch unter der Nr. 08252/94555 (Montag bis Freitag von 08.00 bis 16.00 Uhr) einen Termin vereinbaren.


Impfzentren in Neuburg und Mühlried

Impfsprechstunde in Neuburg in der Geriatrie im Mehrzweckraum neben der Kantine, jeden Donnerstag, von 08.30 bis 12.00 Uhr und von 13.00 bis 15.00 Uhr. Angeboten werden Erst-, Zweit- und Auffrischungsimpfungen! Keine Terminvereinbarung notwendig!

Impfsprechstunde in Mühlried im alten Penny-Markt an der Rinderhofer Breite, jeden Mittwoch von 08.30 bis 12.00 Uhr und von 13.00 bis 15.00 Uhr. Angeboten werden Erst-, Zweit- und Auffrischungsimpfungen! Keine Terminvereinbarung notwendig!


Hotline

089 / 122 220 oder 09131 6808-5101
Montag bis Freitag 8.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Samstag 10.00 Uhr bis 15.00 Uhr

Landratsamt Gesundheitsamt 08431/57-555

Landratsamt Neuburg-Schrobenhausen/Bürgertelefon:
Montag- Freitag, 8.00 - 16.00 Uhr
Tel. 08431/57-555

www.bayern.de/service

Bereitschaftsdienst der Kassenärztlichen Vereinigungen: 116 117

Rufen Sie für Ihre allgemeinen Fragen auf keinen Fall die Notrufnummern 110 und 112 an! Diese wichtigen Nummern sind sonst für Notrufe überlastet! Menschen, die Hilfe brauchen, sind auf diese Notrufnummern dringend angewiesen!

Testmöglichkeiten für symptomfreie Bürgerinnen und Bürger bietet das Corona-Testzentrum in Schrobenhausen-Mühlried. Eine Terminvereinbarung im Vorfeld unter www.kkh-sob.de/coronatest/ ist erforderlich. Wer keine Möglichkeit hat, sich online zu registrieren, kann sich telefonisch unter der 08252/94-555 anmelden.

25.05.2021: Vollzug des Tiergesundheitsgesetzes (TierGesG)

Vollzug des Tiergesundheitsgesetzes (TierGesG), der Verordnung zum Schutz gegen die Geflügelpest (Geflügelpest-Verordnung) sowie der Viehverkehrsverordnung (ViehVerkV);

Teilwiderruf der Allgemeinverfügung vom 13.02.2021

1. Das Landratsamt Neuburg-Schrobenhausen widerruft hiermit die Punkte 1 und 4 der Allgemeinverfügung vom 13.02.2021 (veröffentlicht im Amtsblatt 05/2021),

in der die Aufstallpflicht für alle privaten und gewerblichen Geflügelhalter im Gebiet Neuburg-Schrobenhausen angeordnet und Ausstellungen, Märkte und Schauen

sowie Veranstaltungen ähnlicher Art, bei denen Geflügel und gehaltene Vögel anderer Arten als Geflügel verkauft, gehandelt oder zur Schau gestellt
werden, im Landkreis Neuburg-Schrobenhausen verboten worden war. Im Übrigen besteht die Allgemeinverfügung vom 13.02.2021 weiter fort.

2. Diese Allgemeinverfügung gilt an dem auf die ortsübliche Bekanntmachung folgenden Tag als bekannt gemacht.

3. Kosten werden nicht erhoben.

Hinweise:
Die Begründung und die Rechtsbehelfsbelehrung zu dieser Allgemeinverfügung können beim Landratsamt Neuburg-Schrobenhausen während der allgemeinen

Öffnungszeiten eingesehen
werden.


Nach § 37 Satz 2 Nr. 1 TierGesG hat die Anfechtung einer Anordnung, welche sich auf § 38 Abs. 11 stützt, keine aufschiebende Wirkung.

Hinweise zur Begründung:

Gemäß Art. 41 Abs. 4 Satz 1 BayVwVfG ist nur der verfügende Teil der Allgemeinverfügung öffentlich bekannt zu machen.


Neuburg an der Donau, 30.04.2021
Landratsamt Neuburg-Schrobenhausen


Peter von der Grün
Landrat

15.12.2020: Bundestagswahl 2021

Widerspruchsrecht gegen Melderegisterauskünfte an Parteien und Wählergruppen

Im Herbst 2021 findet die Bundestagswahl statt. Wir weisen darauf hin, dass die Meldebehörde im Zusammenhang mit Wahlen und Abstimmungen auf staatlicher und kommunaler Ebene in den sechs Monaten vor den Wahlen Auskunft aus dem Melderegister über Vor- und Familiennamen, Doktorgrade und Anschriften von Gruppen von Wahlberechtigte erteilen darf, für deren Zusammensetzung das Lebensalter der Betroffenen bestimmend ist. Die Geburtstage der Wahlberechtigten dürfen dabei nicht mitgeteilt werden. Die Betroffenen haben das Recht, der Weitergabe dieser Daten zu widersprechen, und sich eine Übermittlungssperre einrichten zu lassen. Diese Übermittlungssperre muss nicht begründet werden und bleibt bis zu einem schriftlichen Widerspruch bestehen, sie muss also nicht bei jeder Wahl erneuert werden. Eine Übermittlungssperre kann ab sofort schriftlich oder persönlich im Einwohnermeldeamt der Verwaltungsgemeinschaft Neuburg a. d. Donau beantragt werden. Telefon: 08431-671920, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Noch einfacher kann man die Übermittlungssperre auf unserer Internetseite www.vg-neuburg.de unter „Mit der Maus ins Rathaus“ – Übermittlungssperren beantragen.

Aktuelles Mitteilungsblatt


Kontakt Verwaltung

  • Verwaltungsgemeinschaft Neuburg a.d. Donau

    Tilly-Park 1a
    86633 Neuburg

    Tel.: 0 84 31 - 67 19 0
    Fax: 0 84 31 - 67 19 40
    E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Mit der Maus ins Rathaus

Mit der Maus ins Rathaus

Bayern mobil - sicher ans Ziel

wirf200

MiFaZ - Deine Mitfahrzentrale

bayernatlas